Blohm & Tillwick GbR - Diplom Restauratoren

Impressum

Mikroskopische Holzartenbestimmung
einheimischer Nutzhölzer

HOME >> LEISTUNGEN

Querschnitt der Kirsche
(prunus avium L.)
in 200-facher Vergrößerung.

Querschnitt der Tanne (abies sp.)
in 200-facher Vergrößerung.

Falls die Oberfläche eines Holzes aus verschiedenen Gründen nicht sichtbar ist, empfiehlt sich eine mikroskopische Bestimmung. Hierzu wird eine winzige Probe entnommen und ein Dünnschnitt angefertigt, der in 100-facher oder 200-facher Vergrößerung ausgewertet wird.

Querschnitt der Eiche (quercus sp.)
in 200-facher Vergrößerung.

Tangentialschnitt der Kirsche
(prunus avium L.)
in 200-facher Vergrößerung.