Blohm & Tillwick GbR - Diplom Restauratoren

Impressum

Terrakottamedallions
des IHK-Gebäudes Lüneburg

HOME >> OBJEKTE & MALEREIEN

„Mann in antikisierender Rüstung“
nach Freilegung der Glasur von 1548.

„Mann in antikisierender Rüstung“
nach der Ergänzung mit Engobeersatzmasse.

Konservierung und Restaurierung von insgesamt 35 engobierten Terrakottamedaillons der Lüneburger Gebäude „Am Sande“ 1 und 2 auf der Grundlage von Forschungsergebnissen eines DBU-Modell-Projektes. Nach der Entfernung der störenden und schädigenden Überfassungen der 1960-er und 1970-er Jahre wurde die ursprüngliche Glasur von 1548 wieder sichtbar.
Zur Glasurergänzung kamen Farbglaspigmente und das Hybridpolymer ORMOCER® G für die verschiedenfarbigen Glasuren zum Einsatz.
Leitung und Durchführung der Maßnahmen in Zusammenarbeit mit der Firma P. Furmanek.

„Mann in antikisierender Rüstung“
mit Übermalungen von 1979.

Löwe mit Übermalungen von 1979.

Löwe nach Freilegung und Ergänzung mit Engobeersatzmasse.

„Mann in antikisierender Rüstung“
im Endzustand nach Abschluss der Glasurergänzung.

Endzustand nach Abschluss der Glasurergänzung.